Logo
werwirsind slider
Image Postkarten final Handlungsfelder1
Image Postkarten final Handlungsfelder2
Image Postkarten final Handlungsfelder3
Image Postkarten final Handlungsfelder4
Image Postkarten final Handlungsfelder5
werwirsind slider
Image Postkarten final Handlungsfelder1
Image Postkarten final Handlungsfelder2

201-50-03 Infoveranstaltung „Werkstatt Schule leiten“ – Von der Vision zur Wirklichkeit

Online-Seminar: Ein Kooperationsprojekt mit der Deutschen Schulakademie ab dem Schuljahr 21/22
Mittwoch, 09. Dezember 2020 bis Mittwoch, 09. Dezember 2020

Die eigene Schule erfolgreich zu leiten und sie gemeinsam mit allen Beteiligten zielgerichtet zu gestalten – das sind Aufgaben von schulischen Führungskräften. Sie tragen die Verantwortung für die Entwicklung einer pädagogischen Handlungskultur in ihrer Schule, die das Lernen der Schülerinnen und Schüler in den Mittelpunkt stellt. Individuelle Lernwege, Selbständigkeit bei der Bearbeitung von Themen und das Wohlergehen
der Schülerinnen und Schüler stehen im Fokus. Diese Verantwortung mit praktischer Leitungs- und Handlungskompetenz sowie mit Mut, Phantasie und Souveränität wahrzunehmen – darin werden die Teilnehmenden der „Werkstatt Schule leiten“ gestärkt und unterstützt. Sie haben dabei die Chance, auf die an Preisträgerschulen des Deutschen Schulpreises bewährten Instrumente der Unterrichts- und Schulentwicklung zurückzugreifen, die Sie für ihre eigene Schule passgenau weiterentwickeln können.

Was ist das Ziel der Werkstatt?
Die Schulleitungen entwickeln ihre Führungskompetenzen weiter, indem sie ein konkretes Reformvorhaben in ihrer Schule initiieren und partizipativ mit allen an der Schule Beteiligten in Begleitung eines Trainerteams umsetzen.

Welche Zielgruppe?
Die Werkstatt richtet sich an Schulleitungstandems allgemeinbildender Schulformen mit der Bereitschaft zur Entwicklung eines konkreten Reformvorhabens in der eigenen Schule sowie einer hohen Motivation zur Mitarbeit.

Wie arbeiten wir in der Werkstatt?
Input durch Expert*innen, die gemeinsame Bearbeitung von Themen, die Reflexion der eigenen Rolle – allein und in Tandems, das Erproben von Gesprächssituationen, das Gestalten und die Weiterentwicklung der sozialen Architektur der eigenen Schule und die gemeinsame Suche nach Lösungen kennzeichnen die Methodenvielfalt in der Werkstatt.

Die Werkstatt im Überblick
Die Werkstatt „Schule leiten“ startet mit dem ersten Baustein im Herbst 2021.
■ Insgesamt 5 Bausteine und zwei eintägige Netzwerktreffen (insgesamt 13 Präsenztage)
■ Planung und Umsetzung eines konkreten Reformvorhabens in der eigenen Schule innerhalb von zwei Jahren
■ gezielte Arbeitsaufträge für Verschränkung von Schul- und Fortbildungsaktivitäten unterstützen
■ zielgerichtete Unterstützung der teilnehmenden Führungskräfte durch das Trainerteam
■ Hospitationen bei Schulleitungen von Preisträgerschulen
■ Fakultativ: Coaching-Angebot

Die beschriebenen Ziele und Strukturen bilden die Basis für die konkrete Ausgestaltung der Werkstatt. In der Informationsveranstaltung möchten wir Sie frühzeitig in die Planungen einbeziehen und Ihnen Gelegenheit geben, dasWerkstatt-Format und das Trainerteam kennenzulernen.

Fortbildungstage: Ein halber Tag

PDF zur Infoveranstaltung

 

Infos:

Termine:
Mittwoch, 09.12.2020, 15.00 – 17.00 Uhr
Zielgruppe: Schulleitungstandems an allgemeinbildende Schulen
Referenten:

Karin Wandel
Deutsche Schulakademie

Teilnahmebeitrag:Frei
15
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung