Logo

200-07-01 Kreatives Erzählen mit dem Kamishibai

Montag, 10. Februar 2020 bis Dienstag, 11. Februar 2020

Der Religionsunterricht (nicht nur) in der Primarstufe lebt zu einem guten Teil von Erzählungen – biblischen und auch nicht-biblischen Geschichten. Je anschaulicher und lebendiger die Erzählungen präsentiert werden, desto leichter können die Kinder mitgehen, können sie sich mit den Figuren identifizieren, können sie ihre eigenen Fragen, Freuden und Sorgen in der Geschichte entdecken.
Das Kamishibai - eine Art kleines Bilder-Theater - bietet eine einfache und zugleich äußerst vielseitige Möglichkeit, Erzählungen vorzutragen.
Diese Fortbildung richtet sich sowohl an Kamishibai-Anfänger*innen als auch an Fortgeschrittene.
Neben grundlegenden Techniken des Erzählens mit dem Kamishibai vermittelt das Seminar zahlreiche praktische Umsetzungsideen, z.B. für die Gestaltung eigener Bilder und Hintergründe mit Kleistertechnik oder das Erzählen mit Stabpuppen. Alle Techniken werden selbst erprobt und praktisch umgesetzt. Das erforderliche Material wird Ihnen zur Verfügung gestellt.

Fortbildungstage: 4 halbe Tage

Infos:

Termine:
Montag, 10.02.2020, 14.30 Uhr – Dienstag, 11.02.2020, 17.00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Religionslehrkräfte an Grund- und Förderschulen
Referenten:

Ramona Rippert
Märchenerzählerin

Teilnahmebeitrag:100.00 €
100,00 €
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden.