logo neu

Kollegiales Feedback – Hospitation

Wissenschaftliche Studien sowie Auswertungen von Schulentwicklungsprozessen zeigen, dass eine gute Kooperation im Kollegium eine wesentliche Bedingung für den Erfolg von Veränderungsprozessen ist. Kollegiale Unterrichtsbesuche mit anschließendem Feedback sind einfache und wirksame Methoden, um sich zu reflektieren und zur Professionalisierung des Lehrer*innenhandelns beizutragen.
Es geht um die gemeinsame Suche nach Lösungen, den aktiven Austausch von Erfahrungen, die gegenseitige Unterstützung und die Nutzung von Synergieeffekten. Dafür sind klare und verlässliche Strukturen, Organisationsformen sowie vereinbarte Regeln erforderlich.

In der Veranstaltung werden Methoden, Verfahren und Ansätze der kollegialen Hospitation innerhalb eines  Kollegiums vorgestellt und in praktischen Übungen umgesetzt. 

Folgende Aspekte kollegialer Unterrichtsbesuche und des anschließenden Feedbacks werden am Beispiel einer Unterrichtsmitschau ausprobiert:
• Aushandlung von Beobachtungsschwerpunkten (orientiert an pädagog. Werten)
• Austausch zwischen Lehrern*innen zur Qualitätsverbesserung, Stärkung kollegialer Beziehung und Förderung des Teamgeists
• Abgleich von Eigen- und Fremdperspektive, Reflexion und Bearbeitung von „blinden Flecken“
• Erste Übungen zu gelingendem Feedback

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit Mittwoch, 24.04.2024, 09.00
Termin-Ende Mittwoch, 24.04.2024, 17.00
Freie Plätze 18
Einzelpreis 85.00 €
Preis inkl. Verpflegung
Kursnummer 24-17-03
Akkreditierungsnummer 0220727602
Untertitel Ein Beitrag zur Qualitätsentwicklung des Unterrichts
Termine Mittwoch, 24.04.2024, 09:00 – 17:00 Uhr
Zielgruppe Lehrkräfte
Referenten

Annegret Schulte
Schulamtsdirektorin a.D., Schulentwicklungsberaterin und Begleitung von Schulen in Schulentwicklungsprozessen. Schwerpunkt: Schulleiterfortbildung

Kursmanagement Regine Wagner
Regine.Wagner@pz-hessen.de
Tagungsort Priesterseminar Limburg

PZ QR Code