Logo

181-51-56

Spirituelles Coaching

Montag, 17.12.2018, 09.00 bis Montag, 17.12.2018, 16.30
 

In der Stille des Klosters Engelthal bieten diese einzelnen Fortbildungstage den passenden Rahmen, um sich beruflichen und persönlichen wie auch spirituellen Fragen zu stellen. Dabei verbinden wir professionelle Coachingmethoden mit spirituellen Themen und meditativen Übungen. Die Teilnehmenden bringen ihre konkreten Fragen und Anliegen aus der beruflichen Praxis zur Klärung und Bearbeitung ein.  Neben spirituellen Impulsen findet sich jeweils auch ein thematischer Schwerpunkt:

  • In Balance mit meinem Ressourcen und Kompetenzen
  • Resilienz: seelische Widerstands- und Gestaltungskraft
  • Konstruktiver Umgang mit starken Emotionen
  • Konstruktive Fehlerkultur beginnt bei mir
  • Zeit für Veränderung: Wo stehe ich? Wo will ich hin?

Hinweis: Diese Tage können einzeln und unabhängig voneinander gebucht werden. Die Fortbildung „Beruf als Berufung: aus der Quelle schöpfen“ eignet sich gut als Einführungsmodul. Die Teilnahme daran ist jedoch keine Voraussetzung.

Termine:
Montag, 17.12.2018, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Tagungsort: Kloster Engelthal
Klosterstraße 2, 63674 Altenstadt
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten
Referenten:

Dr. Isolde Macho Wagner
Theologin, dialogisch-systemische Beraterin und Mediatorin

Teilnahmebeitrag:65,00 €
inkl. Verpflegung
Weitere Informationen: Der Teilnahmebeitrag versteht sich inkl. Verpflegung.
65,00 € 2

Dieser Termin ist nicht mehr buchbar

191-06-01

Eine Spiritualität, die an der Zeit ist

Meditation und Kontemplation
Mittwoch, 06.02.2019, 16.30 bis Samstag, 09.02.2019, 13.00
 

Verschiedene Formen und Methoden der Meditation und Kontemplation werden eingeübt und vertieft. Dazu gilb es didaktische Hinweise für den Unterricht.

Erste Erfahrungen in Meditation und Kontemplation bzw. die Teilnahme an einem früheren Angebot aus dieser Reihe sind hilfreich.

Ruheloses Arbeiten und Freizeit-Stress führen dazu, dass immer mehr Menschen an typischen Zeit-krankheiten unserer Epoche leiden: Aufmerksamkeitsdefizit Syndrom, Erschöpfungssyndrom, Burnout - erschöpfte Menschen, die auch dann nicht mehr zur Ruhe kommen, wenn sie es wollen.

Diesen Zeit-Krankheiten hat christliche Spiritualität mehr entgegenzusetzen als nur die „Auszeit“. Sie lehrt von alters her einen anderen Umgang mit der Zeit, sie leitet an den zerstreuten Geist zu sammeln und zu sich selbst zu kommen. Sie bietet Hilfen, um das Leiden an der temporalen Zerstreuung und ihren Folgen zu lindern.

Wir werden Sicht und Wirkweisen dieser spirituellen Praxis kennenlernen und mit meditativen Übungen vertiefen und einüben.

Fortbildungstage: 6 halbe Tage

Termine:
Mittwoch, 06.02.2019, 16:30 Uhr - Samstag, 09.02.2019, 13:00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten
Referenten:

Dr. theol. habil. Brigitte Fuchs
Lehrerseelsorgerin

Teilnahmebeitrag:170,00 €
inkl. Übernachtung und Verpflegung
Weitere Informationen: In der Regel werden Arbeitseinheiten bis ca. 21:00 Uhr angeboten
170,00 € 6

191-08-04

Gestärkt und achtsam im Schulalltag

Andere Zeit im „Andersort" Kloster
Mittwoch, 20.02.2019, 10.00 bis Donnerstag, 21.02.2019, 17.00
 

Um den Alltag als Lehrer/in entspannt zu bestehen, ist es gut, aus einer gelassenen Grundhaltung heraus zu handeln.
Einmal aussteigen aus dem Tun, dem Machen und Arbeiten, keinen Plan mehr haben und am eigenen Leib erfahren, wie es ist, wenn das "alles" nicht ist - mich dem Augenblick überlassen, schauen, spüren und staunen....
Die Stille des Klosters lädt Sie ein, zur Ruhe zu finden, wieder neu bei sich anzukommen und aus Ihren inneren Quellen Kraft, Sinn und Orientierung zu schöpfen.
Meditation, Achtsamkeitsübungen, Vorträge und Gespräche, Kernelemente der Geistlichen Kunst, Auszüge aus der Benediktusregel sowie Elemente aus der Humanistischen Psychologie und der Positiven Psychologie sind uns hilfreiche Begleiter.

Fortbildungstage: 4 halbe Tage

Termine:
Mittwoch, 20.02.2019, 10.00 Uhr - Donnestag, 21.02.2019, 17.00 Uhr
Tagungsort: Kloster Engelthal
Klosterstraße 2, 63674 Altenstadt
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten
Referenten:

Gertraud Graßl
Coach und Heilpraktikerin

Teilnahmebeitrag:130,00 €
inkl. Übernachtung und Verpflegung
130,00 € 12

191-08-03

Stimmt's?!

Stimmtraining der Sprech- und Singstimme
Freitag, 22.02.2019, 09.00 bis Freitag, 22.02.2019, 16.30
 

"Sie sprechen immer so leise!", "Ein Lied vor der Klasse anstimmen? Das traue ich mir nicht zu." Solche Stimmen kennen viele von uns - es ist gar nicht so einfach, die eigene Stimme erklingen zu lassen. Die Stimme ist wesentlicher Ausdruck der eigenen Persönlichkeit, zugleich eines der wichtigsten Kommunikationsmedien im pädagogischen Handeln. Konkrete Anregungen erleichtern die Umsetzung im Schulalltag.

In diesem Seminar werden Sie u.a.

  • durch Körper-, Atem- und Klangübungen (wieder) Zugang zu der Kraft Ihrer Stimme bekommen
  • den ganzen Körper mit seinen wichtigen Resonanzräumen beim Sprechen und Singen mit einbeziehen. Dies ermöglicht Ihnen, die persönliche Stimme beim Reden vor Gruppen sicherer und schonender einzusetzen und dadurch mehr Selbstbewusstsein zu gewinnen.

 

Termine:
Freitag, 22.02.2019, 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten
Referenten:

Kathleen Fritz
Dipl.-Sozialpädagogin, Coach (FH), Natural Voice Trainerin und Musikerin, www.stimmt-s.de

Teilnahmebeitrag:80,00 €
inkl. Verpflegung
80,00 € 11

191-12-06

Authentisch handeln in der Schule

Spiritualität im Schulalltag
Mittwoch, 20.03.2019, 09.00 bis Donnerstag, 21.03.2019, 17.00
 

Ganz gleich, ob Sie eine Schulklasse leiten, ein Team oder eine ganze Schule: Management, Führung und Spiritualität gehören zusammen
Die Teilnehmenden lernen in diesem Seminar die eigenen geistig-spirituellen Werte bewusst wahrzunehmen und diese in den Schulalltag zu integrieren.
Sie erleben, wie intuitives Wissens dazu beitragen kann, Ihre Management- und Leitungssaufgaben erfolgreich und sicher zu erfüllen.
Sie erfahren und entwickeln Vertrauen in die eigene innere spirituelle Führung. Intuitives Wissen trägt zudem dazu bei, die Zukunft mutiger und selbstbestimmter zu gestalten. Lassen Sie sich überraschen, wie Sie Ihre eigene Intuition weiter unterstützen können, um authentisch und visionär zu führen.
Reflektieren sie praktische Situationen im Schulalltag und erproben Sie pragmatische Werkzeuge aus dem Gestalt- und Kommunikations-Werkzeugkasten.

Folgende Themen bilden Schwerpunkte:
• Innere Führung und Intuition
• Spiritualität und Management
• Wahrnehmung eigener Werte und Erkennen eigener Visionen
• Keine Angst vor Veränderungen, Zukunft lebendig gestalten
• Praktische Werkzeuge zur Selbst- und Mitarbeiterführung

Inhaltliches Arbeiten, Zeiten der Stille, Übungen der Achtsamkeit, Elemente der systemischen Beratung, Gestalt- und Kommunikationsarbeit (Einzel-, Triaden-, Gruppenarbeit) gehen ineinander über. Eine Hinführung zur Kontemplation/Meditation ist in den Kurs integriert.

Fortbildungstage: 4 halbe Tage

Termine:
Mittwoch, 20.03.2019, 09.00 Uhr - Donnerstag, 21.03.2019, 17.00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer, Führungskräfte alller Schularten
Referenten:

Björn Rech
Integrativer Gestalt-Körpertherapeut, Kommunikationstrainer, Heilpraktiker für Psychotherapie, systemische Aufstellungsarbeit

Teilnahmebeitrag:130,00 €
inkl. Übernachtung und Verpflegung
130,00 € 24

191-13-08

Mit Gelassenheit und Energie in den Schulalltag

Ein Seminar zur Förderung der persönlichen Stresskompetenz
Freitag, 29.03.2019, 09.00 bis Samstag, 30.03.2019, 13.00
 

Als Lehrkraft in der Schule sind Sie in einem sehr hohen Maße Stressbelastungen ausgesetzt. Die Rahmenbedingungen lassen sich nur teilweise beeinflussen und erfordern oft langfristige Veränderungsprozesse. Sie können jedoch individuelle Strategien entwickeln, um selbstbestimmter und gesünder mit Ihren Stressbelastungen umzugehen.

Inhalte
Das Seminar bietet Ihnen Anregungen, Ihren persönlichen Umgang mit Stress zu reflektieren. Darauf aufbauend erhalten Sie fachlich fundierte Handlungsmöglichkeiten zur Förderung Ihrer individuellen Stresskompetenz.

Ziele
• persönliche Stressauslöser und -verstärker erkennen, auf Distanz gehen oder verändern
• mentale Strategien zur Stressbewältigung entwickeln
• eigene Ressourcen entdecken, die Sie stärken, unterstützen und einen Ausgleich zu belastenden Situationen schaffen
• alltagstaugliche Entspannungsübungen zur Regeneration kennenlernen

Methoden
• Einzelarbeit mit Hilfe von Reflexionsbögen
• Partner- und Gruppenarbeit zur Entwicklung praxistauglicher Stresskompetenzen
• Anleitung von Entspannungsübungen zur kurzfristigen Regeneration im Alltag

Fortbildungstage: 3 halbe Tage

Termine:
Freitag, 29.03.2019, 09:00 Uhr -Samstag, 30.03.2019, 13:00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten
Referenten:

Hilde Müller
Gesundheitspädagogin, Bad Nauheim

Teilnahmebeitrag:130,00 €
inkl. Übernachtung und Verpflegung
130,00 € 13

191-13-09

"Und du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!"

Oasentage für Lehrerinnen und Lehrer
Freitag, 29.03.2019, 14.30 bis Samstag, 30.03.2019, 17.00
 

Auf die Frage nach dem wichtigsten Gebot antwortet Jesus: "Du sollst Gott lieben von ganzem Herzen, und deinen Nächsten, so wie dich selbst." Alle drei Aspekte der Liebe gehören zusammen und lassen sich nicht voneinander trennen. Doch gerade die Selbstliebe ist für viele Menschen eine große Herausforderung.

So wirft das Liebesgebot die Frage auf: Wie stehe ich zu mir selbst? Wie ernst nehme ich mich? Wie liebevoll und einfühlsam gehe ich mit mir selbst um?

Jedem Menschen ist die Fähigkeit zur Selbstannahme und Selbstliebe geschenkt. Die Oasentage wollen einen Raum schaffen, dem nachzuspüren sein wird. Sie bieten Ihnen eine Gelegenheit zum Anhalten und Innehalten, zum Hinschauen und Hinhören auf die eigenen Themen und die eigenen Erfahrungen.

Elemente sind:

  • angeleitete Übungen zur Achtsamkeit
  • biblische Impulse
  • persönliche Zeit und Austausch innerhalb der Gruppe
  • gemeinsame Meditation, Gebet und Gottesdienst
  • Arbeit mit Beiträgen aus der Kunst (Texte, Bilder, Film, Musik…)

Fortbildungstage: 4 halbe Tage

Termine:
Freitag, 29.03.2019, 14:30 Uhr bis Samstag, 30.03.2019, 17:00 Uhr
Tagungsort: Exerzitienhaus Franziskanisches Zentrum für Stille und Begegnung
Kreuzweg 23, 65719 Hofheim am Taunus
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten, Interessierte
Referenten:

Sabine Christe-Philippi
Gemeindereferentin, Geistliche Begleiterin
Sebastian Lindner
Studienleiter am Pädagogischen Zentrum

Teilnahmebeitrag:100,00 €
inkl. Übernachtung und Verpflegung
Weitere Informationen: Der Teilnahmebeitrag versteht sich inkl. Übernachtung und Verpflegung. In der Regel werden Arbeitseinheiten bis ca. 21:00 Uhr angeboten
100,00 €

191-19-06

Präsent sein im Schulalltag

Qualität und Effektivität mit der Alexander-Technik (ITM)
Donnerstag, 09.05.2019, 09.00 bis Freitag, 10.05.2019, 17.00
 

Würden Sie gerne
• am Ende eines Schultages weniger erschöpft sein?
• mehr Elan und Energie haben für Dinge, die Sie interessieren und planen?
• mehr gegen Stress und Hektik gewappnet sein?
• mit mehr Ruhe und Gelassenheit an alles herangehen?
• besser zuhören und überzeugender auftreten?
• effektiver und klarer kommunizieren?


Die Alexander-Technik hilft Ihnen, die Qualität und Effektivität Ihrer Leistungen zu verbessern und zu optimieren.
Die ITM Alexander-Technik ist eine äußerst wirksame Methode um Veränderung zu erreichen. Ihre Anwendung kann eine dauerhafte Steigerung unserer körperlichen und mentalen Leistungsfähigkeit hervorbringen und zur Verbesserung unserer Koordination und unseres Wohlergehens bei Tätigkeiten des schulischen Alltags beitragen.


Wir lernen mehr über uns selbst wie auch über die Gesetze, denen alle Arten von Bewegung unterliegen. Dadurch können wir unsere Zeit und Energie immer effektiver nutzen.

Zielsetzung und Inhalte:
- mehr Klarheit in Denken und Handeln
- größere Präsenz und authentischere Ausstrahlung
- effektivere Kommunikation
- leichterer Umgang mit Stress
- gesteigertes mentales und körperliches Wohlergehen

Fortbildungstage: 4 halbe Tage

 

Termine:
Donnerstag, 09.05.2019, 09.00 Uhr - Freitag, 10.05.2019, 17.00 Uhr
Tagungsort: Priesterseminar Limburg
65549 Limburg an der Lahn,
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten
Referenten:

Stefan Welsch
Lehrer und Ausbilder der "Interaktiven Unterrichtsmethode" (ITM) der Alexander-Technik, von 1997-2000 Lehrbeauftragter für Violoncello an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und seit 1999 an der Akademie für Tonkunst Darmstadt sowie Lehrer an einem RLP Landesmusikgymnasium

Teilnahmebeitrag:130,00 €
inkl. Übernachtung und Verpflegung
130,00 € 10

191-21-11

Gesundheitscoaching für Lehrerinnen und Lehrer

Gelassenheit finden – Energie tanken - selbstwirksam werden
Montag, 20.05.2019, 09.00 bis Dienstag, 21.05.2019, 17.00
 

An diesem zweitägigen Kompaktseminar sind Lehrerinnen und Lehrer eingeladen, den Blick auf die eigene Gesundheit zu richten, um mehr Stärkung, Gelassenheit und Energie für den Lehrerberuf zu gewinnen. Jenseits der üblichen Beratung zu Gesundheitsthemen (was man tun bzw. lassen sollte), lernen die Teilnehmenden den Ansatz und die Methoden des Gesundheitscoachings kennen, die das nachhaltige und effiziente Umsetzen persönlicher Anliegen zum Ziel haben.

  • Im Seminar wird Grundlagenwissen zu Gesundheitskonzepten, u.a. der Salutogenese und dem systemischen Gesundheitscoaching durch Impulsvorträge vermittelt.
  • Im Vordergrund stehen praktische Übungen, u.a. das Arbeiten mit dem Drei-Lebenswelten-Ressourcenmo¬dell, der Take-Care-Liste und Reflexionsübungen zum per-     sönlichen Gesundheitshandeln.
  • Die Ergebnisse und Erkenntnisse des Seminars werden abschließend in einem individuellen „Drehbuch Gesundheit“ zusammengefasst, um einen guten Transfer in den Berufsalltag zu ermöglichen.
  • Achtsamkeits- und Impulsübungen zur Selbstwahrnehmung und Entspannung

Fortbildungstage: 4 halbe Tage

Termine:
Montag, 20.05.2019, 09.00 Uhr - Dienstag, 21.05.2019, 17.00 Uhr
Tagungsort: Wilhelm-Kempf-Haus
65207 Wiesbaden-Naurod, 65207 Wiesbaden
Zielgruppe: Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten
Referenten:

Bertina Weiser
Supervisorin und Coach

Teilnahmebeitrag:130,00 €
inkl. Übernachtung und Verpflegung
130,00 € 22
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Zur Datenschutzerklärung Ich bin damit einverstanden.