191-49-03 Update Schulentwicklung

Bilanz und neue Erkenntnisse von Schulentwicklung
Donnerstag, 05. Dezember 2019 bis Freitag, 06. Dezember 2019

Dieser Kurs fasst kompakt zusammen, was wir über Verbreitung, Wirkung von und Kritik an Schulentwicklung wissen, nachdem Schulentwicklung ab 1985 im deutschsprachigen Bereich praktiziert wurde.
Der Kurs präsentiert und trainiert auch weiterentwickelte Ansätze u.a. zur Bewältigung disruptiven Wandels wie er z.B. bei der Digitalisierung des Lernens auftritt. Mit den Teilnehmer*innen sollen schulindividuelle Formen von Kapazität von Wandel entworfen werden. Es wird zudem gezeigt, wie Change Management die Schulentwicklung vorantreiben kann.
Der Kurs schließt ab mit der Bearbeitung von 15 Leitideen zur gelingenden künftigen Schulentwicklung.

Fortbildungstage: 3 halbe Tage

Infos:

Termine:
Donnerstag, 05.12.2019, 09:00 Uhr – Freitag, 06.12.2019, 13:00 Uhr
Tagungsort: Priesterseminar Limburg
65549 Limburg an der Lahn,
Zielgruppe: Schulleitungen, Mittlere Führungskräfte, Steuergruppen aller Schulformen
Referenten:

Prof. em. Dr. Hans-Günter Rolff
em. Professor am Institut für Schulentwicklungsforschung der TU Dortmund, das er gegründet und 32 Jahre geleitet hat. Er war auch Entwickler und Begleiter des Qualitätsmanagements der Deutschen Auslandsschulen.

Teilnahmebeitrag:130.00 €
130,00 € 20